Menu
Tablet menu
A+ A A-

Ich bin in einer gläubigen Familie aufgewachsen und ich dachte somit bin ich auch ein Kind Gottes. Als Kind ging
ich in den Kindergottesdienst. Später ging ich zum Jugendgottesdienst. Aber,
eines Tages rief mich der Herr, als ein Bruder in dem Jugendgottesdienst diesen
Vers las in der Bibel:

Denk schon als junger Mensch an deinen Schöpfer, bevor die be-schwerlichen Tage
kommen und die Jahre näher rücken, in denen du keine Freude mehr am Leben hast.

(Prediger 12, 1)

so gab ich mein Herz dem Herrn! Mein Anliegen geht an die Jugendlichen, die
noch nicht den Herrn Jesus akzeptiert haben, als ihren persönlichen Retter in
ihrem Leben. Wenn ihr noch keine Kinder Gottes seid, dann lade ich euch ein,
diesen Vers zu lesen und darüber nach zu denken bis euch der Herr erleuchtet
und führt zu seinem richtigen und ewigen Weg, so wie er es bei mir gemacht
hatte!

Beten wir zusammen, bis das der Herr uns hilft im Glauben zu wachsen, indem wir
uns gegenseitig helfen in der Gemeinschaft oder auch bei Problemen und vor
allen Dingen den Kindern Gottes, zu denen auch ich jetzt gehöre. Daß der Herr
jeden von uns segnen möge, unsere Wünsche erfülle mit der Hoffnung. Suchet
zuerst das Angesicht Gottes (allmächtige Herr), jeden Tag durch sein Wort.

„Wenn du meine Gebote erhört hättest,

dein Friede wäre wie ein Strom,

der nie versiegt.

(Jesaja 48:18)

Francesco N.

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

Style I Style II Style III